„Berlin für mich ist die Stadt der Fragmente: es sind Fragmente der Geschichte, der Architektur, der Schicksale, die ineinander verwoben sind. Die Stadt ist manchmal grau oder schwarz-weiß, zerbrechlich, wie in Stummfilmen der 20er Jahren. Meist aber sehr bunt, sodass es den Augen schmerzt. Die beste Stadt, meine Stadt Berlin“. (Elena Rempel)