1.10.2018 – 29.05.2019

Der Künstler der Holzskulpturen Jorge César Sáenz Gómez entfernt sich in seinen Werken von der klassischen Christus-Ikonographie und setzt seine Figuren in den Kontext unserer Zeit.

Die Holzskulpturengruppe Heilige Familie stellt eine Familie dar: die Mutter mit dem Handy am Ohr, der Vater mit Brille und Heiligenschein, das Christuskind bohrt mit dem Finger in der Nase und spielt mit einem Spielzeugauto: ein Stall war gestern, heute sind die Darsteller selbst die sakrale Szenerie in ihrer introvertierten Abwesenheit.

Ein weiteres Werk von Jorge César Sáenz Gómez ist Demut und Geduld. Klassisch in der Ausdrucksform und als Steckfigur modern in der Ausführung steht dieses bildhauerische Werk für die Zeitlosigkeit des Themas, dessen sich der Künstler Jorge César Sáenz Gómez in einer gewissen Weise provokant annimmt. Die Skulptur in einem modernen blutroten Sessel zu platzieren spitzt diese Botschaft zu, die zugleich mit der Person Jesu als Verkörperung kommender Heils- und Erlösungserwartung kontrastiert. Diese steigert sich noch in der Ausstrahlung demütiger, ja fast teilnahmslose Gelassenheit für das menschliche Gemüt fast bis ins Unerträgliche. Das Kunstwerk war auch als eines der Highlights auf der Monumenta in Leipzig ausgestellt.

Categories: ArchivExhibitions