Alexander Korolev

Geboren in einem kleinen sibirischen Dorf, hat Alexander Korolev gute Ausbildung als Skulptur in Sankt-Petersburg bekommen. Seit 1991 nimmt Korolev an mehreren Ausstellungen in Russland, in Frankreich und in Deutschland teil. Seine Werke sind in der Sammlung von ERARTA-Museum (Museum für zeitgenössische Kunst, Sankt-Petersburg) als auch in mehreren privaten Sammlungen.

Olga Kaminer, Kuratorin der Ausstellung

Das ist erste Ausstellung in Berlin, die Olga Kaminer als Kuratorin betreut. Bisher ist Olga als deutsche Schriftstellerin russischer Herkunft bekannt. Ihre Bücher „Weinachten auf Russisch“, „Russische Frauen“ und „Meine Katzen“ wurden zu den Bestseller genauso wie zusammen mit ihrem Mann geschriebenes Buch „Küche totalitär – das Kochbuch des Sozialismus“.

Kategorien: AusstellungenVorschau